Montmartre: Augen und Herz gehen einem über

 
   

Gehen Sie auf Entdeckungsreise in unserem Hotel im 18. Arrondissement und seinem Viertel, einem authentischen Dorf im Herzen von Paris. 

Unser Hotel Timhotel*** Montmartre: eine nahgelegene Adresse, nur wenige Schritte von Sacré Cœur entfernt 

Unser Timhotel*** Montmartre befindet sich im Herzen von Montmartre und liegt in einer ruhigen, gepflasterten Straße, die in einen charmanten kleinen Platz mündet, der für sein Bateau-Lavoir berühmt ist. Wir empfangen Sie in einem klassischen Gebäude mit einer renovierten Fassade. Viele Zimmer bieten einen atemberaubenden Blick auf die Hauptstadt: Montmartre ist der höchste Punkt von Paris (130 Meter)! Das Hotel ist ideal gelegen, um Sie sofort in das mythische Paris des Montmartre zu entführen, und bietet Ihnen einen persönlichen und besonders herzlichen Empfang in einem seiner 59 Zimmer.

Montmartre, das Dorf im Herzen der Hauptstadt: Das berühmte Pariser Viertel im 18. Arrondissement mit seinem zeitlosen Charme liegt auf der Spitze eines Hügels. Im 19. und 20. Jahrhundert beherbergte dieses mythische Dorf viele Künstler wie zum Beispiel Picasso. Dieser Ort inspirierte und inspiriert immer noch die Film- und Kunstwelt. 

Montmartre steht auch für Gassen mit Kopfsteinpflaster, Restaurants, Bistros, aber vor allem für seine Basilika. Die Basilika Sacré Coeur ist eines der beliebtesten Bauwerke der Hauptstadt. Sie wurde nach der französischen Niederlage im französisch-preußischen Krieg und den Ereignissen der Pariser Kommune errichtet. Sie ist an ihrer weißen Farbe, ihrer Kuppel und ihren Kuppeln erkennbar und wurde zu einem romantischen Symbol der Hauptstadt. Im Inneren kann man das Herzmosaik und eine große, majestätische Orgel bewundern. Um zu ihr zu gelangen, muss man die Standseilbahn benutzen oder die 237 Stufen der Treppe der Gärten von Sacré-Cœur erklimmen.

Montmartre, ein Viertel der Unterhaltung und der Abwechslung

Eine dörfliche und romantische Atmosphäre

  • Eine außergewöhnliche Aussicht auf ganz Paris: Bewundern Sie die Hauptstadt von den Stufen des Vorplatzes der Basilika aus, 129 Meter über dem Meeresspiegel. Sie dominieren die Dächer von Paris. Begeben Sie sich auf das Rooftop des Terrass Hotels, um bei einem Cocktail den Panoramablick zu genießen.  
  • Place des Abbesses: Berühmte Pariser Straße, die sich auf dem Hügel Montmartre befindet. Auf diesem Platz befinden sich ein wunderschöner Brunnen und blühende Bäume, die sich in diese reizvolle Umgebung einfügen. Auf dem Platz befindet sich die tiefste Metrostation von Paris, die 30 Meter unter der Erde liegt. 
  • Le mur des je t'aime: Ein der Liebe gewidmetes Denkmal auf dem Place des Abbesses. Sie ist der Treffpunkt für Verliebte aus der ganzen Welt. Diese Mauer wurde von Frédéric Baron und Claire Kito entworfen.
  • Les vignes de Montmartre: Weinreben, die auf dem Hügel Montmartre gepflanzt wurden. Diese Pflanzungen werden seit über 85 Jahren mit dem Fest der Weinlese (Fête des Vendanges) gefeiert. Die Ankunft der Cuvées wird jedes Jahr dank dieses Festes geehrt. Clos-Montmartre ist der offizielle Name, der dem Wein von Montmartre gegeben wird. 
  • Die Mühlen Radet und de la Galette: Emblematisch für dieses Viertel. Die Radet-Mühle wurde angesichts ihres Zustands in eine Guinguette umgewandelt. Die Moulin de la Galette ist jedoch die einzige Mühle, die heute noch funktionstüchtig ist. Sie befindet sich an der Ecke der Rue Lepic und der Rue Girardon.  

Der Künstlertreff :

  • Der Place du Tertre: nur wenige Schritte von der Basilika Sacré Coeur entfernt. Der Ort, an dem Sie sich porträtieren lassen können: Etwa 150 Maler und Porträtkünstler versammeln sich auf diesem historischen Platz, der von Terrassen und Restaurants umgeben ist. Eine Kulisse, die man sonst nirgends findet.
  • Le Bateau-Lavoir: Seit 1904 auf dem Butte Montmartre gelegen, ist es ein Ort, an dem unsere französischen und ausländischen Maler, Bildhauer und Künstler wohnen, sich treffen und kreativ tätig sind.
  • Le Lapin Agile: Es befindet sich in der Rue des Saules und ist seit 1860 das Kabarett des Butte Montmartre. Jeden Abend steht an diesem legendären Ort das französische Chanson im Mittelpunkt. 
  • Chez Michou: Seit 1956 empfängt Sie dieses Kabarett jeden Tag ab 20 Uhr zu Shows von Transformationskünstlern. 
  • Das Montmartre-Museum: Dieses 1960 gegründete Kunstmuseum empfängt jedes Jahr Hunderttausende von Besuchern zu wechselnden Ausstellungen. 
  • Le Dali Paris: Ausstellungsort für Werke des berühmten Salvador Dali. Hier sind über 300 Werke aus der Sammlung Dali Universe zu sehen. 
  • Das Haus von Dalida: Zweifellos das berühmteste Haus auf dem Montmartre. Es kann nicht besichtigt werden, aber zögern Sie nicht, vor diesem eleganten, dreistöckigen Haus in der Rue d'Orchampt stehen zu bleiben.
  • Der Friedhof Montmartre oder Nordfriedhof: Einer der legendären Orte in diesem Viertel, an dem viele Pariser Künstler ihre letzte Ruhestätte gefunden haben.

Das Viertel aus dem Film Amélie Poulain 

  • Die Rue Lepic: Sie ist berühmt in Montmartre und wird von vielen Künstlern, insbesondere Maurice Utrillo, repräsentiert. Hier befinden sich zahlreiche Geschäfte, Cafés und die Moulin de la Galette. 
  • Café des deux moulins: Mythisches Café, eines der bekanntesten in Paris, wahrscheinlich durch den Film Amélie Poulain. 
  • Square Louise Michel mit seiner alten Reithalle: Der Platz führt über 222 Stufen zur Basilika Sacré Coeur. Man hat Zugang zu einem unglaublichen Panoramablick, unterhaltsamen Künstlern und einer üppigen Vegetation. 

Was kann man in der Umgebung dieses Viertels unternehmen?

  • Pigalle: Südlich des Boulevard Clichy gelegen, ist dieses Viertel berühmt für sein Nachtleben, die roten Lichter und das Moulin Rouge, das berühmteste Kabarett der Welt. Arrondissement gelegen, können Sie in Nachtclubs gehen, etwas trinken, ein Restaurant besuchen oder sogar an außergewöhnlichen Shows teilnehmen: Pailletten, Strass, Federn und Tänzerinnen sind hier an der Tagesordnung.
  • Erreichen Sie den berühmten Place de la Concorde: den größten Platz in Paris am Fuße der Avenue des Champs-Elysées. Sie können seinen Obelisken nicht verfehlen, ein Denkmal, das als Zeichen des Friedens zwischen Ägypten und Frankreich errichtet wurde. Nutzen Sie die Gelegenheit, um hoch hinaus zu kommen, indem Sie mit dem Riesenrad fahren, das einen atemberaubenden Blick auf die Hauptstadt bietet.
  • Schlendern Sie durch die Alleen des Jardin des Tuileries: Über 25 ha Fläche laden zu einem Spaziergang mitten im Zentrum von Paris ein. Im Garten findet jedes Jahr der Weihnachtsmarkt oder auch die Kirmes der Tuilerien (Juli - August) statt. An seinem westlichen Ende finden Sie das Jeu de Paume oder auch das Musée de l'Orangerie.
  • Finden Sie Ihr Glück in den Grands Magasins. Die Galeries Lafayette Haussmann und Le Printemps Haussmann: Tempel des Luxus und Symbole der Pariser Mode im Ausland. Nach dem Einkaufen sollten Sie unbedingt auf ihren Rooftop gehen, um bei einem Cocktail den Panoramablick zu genießen.
  • Die Opéra Garnier: ein wahres architektonisches Meisterwerk aus dem 19. Jahrhundert. Das Palais Garnier ist tagsüber für Besucher geöffnet und bietet zahlreiche lyrische und choreografische Aufführungen.
  • Das Musée Grévin: Dieses Museum befindet sich im 9. Arrondissement und beherbergt über 3 000 Wachsfiguren. Begegnen Sie Berühmtheiten von gestern bis heute.

Haben Sie Lust, Ihren Aufenthalt in diesem lebhaften Viertel der Hauptstadt zu buchen?Nutzen Sie den garantiert besten Preis auf unserer Website.

Timhotel, das sind 15 3***- und 4**** Hotels, die in den besten Vierteln von Paris liegen.

MontmartreSpezialauswahl unserer Hotels


  • Ab 125 Timhotel Montmartre

    Hotel im Herzen des charmantesten Viertels von Paris

    Willkommen in unserem 3-Sterne-Hotel im Herzen des 18. Pariser Arrondissements, an einem symbolträchtigen Platz im Viertel Montmartre. Unsere außergewöhnliche Lage bringt Sie mitten in das Viertel der Maler, Künstler, Cabarets...

    Nur einen Steinwurf von Sacré-Cœur