Nationalgalerien des Grand Palais

Das 200 m lange und 45 m hohe Grand Palais wurde für die Pariser Weltausstellung im Jahre 1900 errichtet. Zwischen den Champs-Elysées und der Place de la Concorde verschafft sich das imposante Monument mit seiner prachtvollen Großverglasung und seinem einzigartigen Längsschiff in der Pariser Landschaft großen Respekt.

Der Grand Palais, der von drei Architekten erbaut wurde, empfängt Messen wie Ausstellungen. 1964 wurde auf Initiative des damaligen französischen Kultusministers André Malraux ein Teil des Grand Palais in Galerien umgewandelt, um Ausstellungen internationalen Ranges aufnehmen zu können.

Renommierte Künstler wurden hier schon der Öffentlichkeit preisgegeben, wie zum Beispiel Georges de la Tour, Gustave Courbet, Chardin, Monet und Nicolas Poussin.

Nationalgalerien des Grand PalaisSpezialauswahl unserer Hotels


  • Ab 118 Timhotel Invalides Eiffel

    Hotel mit Innenhof in der Nähe von Les Invalides und dem Eiffelturm

    Entdecken Sie unser elegantes 4-Sterne-Hotel in idealer Lage im schicken 7. Arrondissement, nur einen Steinwurf von Les Invalides und eine kurze Strecke vom majestätischen Eiffelturm und der Champs-de-Mars entfernt. Genießen Sie einen...

    Schickes zentrales Viertel

  • Ab 97 Timhotel Opéra Madeleine

    Hotel gegenüber dem Gare Saint Lazare, in der Nähe der Grands Magasins und der Opéra

    Entdecken Sie Paris während Ihres Aufenthalts in unserem 3-Sterne-Hotel, das ideal im 8. Arrondissement gegenüber dem Bahnhof Saint-Lazare liegt. Das Timhotel Opéra Madeleine ist in einem prächtigen Gebäude im...

    Gegenüber dem Gare Saint-Lazare

  • Ab 89 Timhotel Le Louvre

    3-Sterne-Hotel im Zentrum von Paris

    Übernachten Sie in unserem 3-Sterne-Hotel im Zentrum von Paris, das Ihnen ein unvergleichliches Erlebnis bietet. Weniger als 5 Minuten vom berühmten Louvre-Museum entfernt, öffnet unsere privilegierte Lage die Tür zu einem...

    300 m vom Louvre-Museum entfernt